Ich selbst präferiere eher einen weniger auffälligen Klang in der Aufnahme, den ich dafür nachträglich noch gut mit einem Equalizer bearbeiten kann. Das Sennheiser MK 4 ist ein Kondensatormikrofon, das sich für den Einsatz in Projektstudios, bescheideneren Homerecording-Umgebungen und auf der Bühne eignen soll. Damit hat das MK 4 zwar nicht den wuchtigen Tiefbass eines Neumann TLM 103, aber in den allermeisten Situationen gibt’s hier sowieso keine musikalisch verwertbaren Signalanteile mehr, sondern nur noch Rumpeln. Sennheiser MK 4: https://www.delamar.de/wp-content/uploads/2011/11/sennheiser_mk-4.mp3, Rode NT2-A: https://www.delamar.de/wp-content/uploads/2011/11/rode_nt2-a.mp3. Geliefert wird das Sennheiser MK 4 in einer einfachen Pappschachtel. Die leichte Mittennase bei 2 kHz äußert sich in einem sehr durchsetzungsstarken Klangbild mit guter Präsenz. Für meinen Geschmack ist die Präsenzanhebung beim Sennheiser MK4 zu deutlich, zu markant. Man merkt ihm eigentlich zu keinem Zeitpunkt und in keinem Teilbereich seinen günstigen Verkaufspreis an. Das MK 4, oder das TLM 103. präsenter als das Sennheiser. Unser Testexemplar hält diese Werte auch fast exakt ein mit 24,3 mV/Pa bzw. Ich frage mich auch, ob baugleiche Mikrofone alle wirklich gleich klingen (Bei Akustikgitarren ist dies bekanntlich nicht der Fall). Eventuell schneidet das Sennheiser deshalb bei mir schlechter ab? Sennheiser (übrigens Neumanns unternehmeris… If you want to buy a great-sounding mic MK4 digital model is exactly what you need. Preis-/Leistung stimmen jedenfalls. Gutes Mikrofon für Vocals und Instrumente mit einer hörbaren Präsenzanhebung. Der Lieferumfang bei deisem Großmembrankondensatormikrofon. Sowohl bei Gesang als auch bei Sprache weiß das MK4 zu überzeugen.... Das MK4 ist definitiv ein Alleskönner im Heimstudio, der auch unter extrem schwierigen Raumbedingungen Aufnahmen zur vollsten Zufriedenheit ermöglicht. Aufgrund des Gewichts von immerhin 485 Gramm empfehle ich nachdrücklich, ein stabiles Mikrofonstativ zu nutzen, wobei eventuell auch ein Gegengewicht nötig wird. Das bedeutet, dass Du nicht unmittelbar Einfluss auf den Klangcharakter und die Aufnahmelautstärke nehmen kannst, was aber in der Praxis für viele Anwender auch gar nicht notwendig wird. Die Ausgangsspannung des MK 4 genügt, um auch mit geringfügiger Verstärkung seitens des Preamps auszukommen. Wir haben uns das Mikrofon kommen lassen und auf Herz und Nieren überprüft. Interessant ist dagegen der Verlauf in den tiefen Bässen. Für ein Großmembranmikrofon ist das ungewöhnlich linear. Das MK 4 hat nichts von einem Billigprodukt. Diese Nachbearbeitungen für mehr Präsenz in einer Stimme sind zwar mit dem Sennheiser MK 4 nicht notwendig, dafür bist Du auch etwas weniger flexibel, falls der Klang nicht auf Anhieb im Mix sitzt. Halt! Hier klicken, um das Antworten abzubrechen. Damit ist das Sennheiser MK 4 ungefähr so „laut” wie das allseits bekannte Neumann TLM 103. Jul 2014   13:08 UhrAntworten. Und für alle (Künstler), die es mit dem Singen nicht wirklich hinbekommen, bleibt ja trotzdem noch : Melodyne, oder Autotune, oder noch besser.. macht was, was ihr könnt ^^. Im Studiobereich verband man mit dem Namen Sennheiser bislang zwei Dinge: einerseits Tauchspulmikrofone, von denen einige bereits Klassikerstatus erlangt haben, wie z. Die Ergebnisse erfährst Du in unserem Sennheiser MK4 Testbericht. Im Grunde drücken beide Werte das Gleiche aus, nämlich wie „laut“ ein Mikrofon ist, d. h., wie hoch sein Ausgangspegel bei normiertem Schalldruck ist. Eine Überraschung ist das Sennheiser MK 4 gleich in mehrfacher Hinsicht. Das Design wirkt etwas eigenwillig, insbesondere der Mikrofonkorb, dessen obere Kante auf der Vorderseite abgeschrägt ist, auf der Rückseite dagegen nicht. Die Hooks, die wir eingesungen haben waren jedoch mit beiden Mikrofonen sehr zufriedenstellend, da die Höhenlastigkeit da sehr angebracht war und der stumpfe Klang des MK4 ebenso. Nichtsdestotrotz: Mit diesem Frequenzgang stechen viele Musikinstrumente und Vocals deutlich aus dem Mix hervor.